Entscheidende Prüfung

Die Rückkehr mit dem Elixier

Nachdem deine Hauptfigur im Basislager der 7.Phase in der klassischen Heldenreise Kraft getankt und sich ihr Ziel noch einmal genau vor Augen geführt hat, geht es nun ans Eingemachte.

Entscheidende Prüfung, der Versuch der Veränderung (2.Akt/5.Phase)

Weiter unten in diesem Artikel, in dem es überwiegend um die Zentrale Krise in deiner Geschichte geht, findest du auch eine Darstellung dazu. Dieses zentrale Ereignis des 2. Aktes ist noch nicht die Klimax, auf die ich später noch genauer eingehen werde.

Welche schwere Prüfung auch immer zu bestehen hat, der Prüfungstermin ist: JETZT hier in dieser Phase. Das Gelernte der vergangenen Tage, Wochen oder Jahre kann und muss sie hier anwenden. Sie wird ganz klar unterscheiden müssen, wen sie als Freund und Verbündeten an ihrer Seite hat und welche Feinde ihren Weg kreuzen können oder ihr an den Kragen wollen.

 

Entscheidende Prüfung

 

Trotz ausgeräumter Hindernisse auf ihrem bisherigen Weg werden erneute Rückschläge ihr das Leben zur Hölle machen. Gedachte Freunde werden zu Feinden, die zu bewältigenden Aufgaben schwieriger und nur mit letzter Kraft zu lösen sein. Ob wortwörtlich oder als Bild, deine Hauptfigur muss sterben, sich als Opfer bringen, um wiedergeboren zu werden.

Mit der zentralen Krise kannst du deine Geschichte symmetrisch erzählen. Das bedeutet, du kannst sie mit einer Szene zum Einstieg ins Geschehen gleich am Anfang schon mal erwähnen und dann bis zum tatsächlichen Zeitpunkt in der Geschichte daran wieder anknüpfen. Ich gebe dir ein Beispiel:

Der zentrale Wendepunkt

Wenn zum Beispiel eine Beerdigung der große Wendepunkt oder auch der Grund der Krise deiner Hauptfigur ist, könntest du mit einem Anruf eines Familienmitgliedes starten, in dem deine Heldin von dem Tod erfährt. Diese Situation kannst du als Prolog oder auch als erstes Kapitel nutzen und dann mit Rückblenden die Geschichte bis zu diesem Zeitpunkt erzählen.

Wie sich deine Hauptfigur aus dieser zentralen Krise wieder herausholt ist dann der Inhalt der folgenden Kapitel, ganz nach dem Motto: Manchmal müssen die Dinge erst noch schlimmer werden, bevor sie besser werden können…

 

Entscheidende Prüfung

 

Ein Angriff auf die persönlichen Werte, die Moral können auch auf der geistigen Ebene stattfinden, so dass kein Kampf mit tatsächlichen physischen Waffen sondern mit Worten und Emotionen geführt wird. Vielleicht muss deine Hauptfigur hier auch ihre dunkelste Seite hervorholen und in die Haut ihres eigenen Schattens schlüpfen. Sie wird dann ihrer größten Angst, ihrem ärgsten Feind gegenübertreten müssen, wie sehr sie sich auch immer davor fürchtet.

In einer Liebesgeschichte zum Beispiel ist die Krise entweder ein Moment großer Nähe oder das Gegenteil, der Moment der Trennung. Je näher der Schatten dabei der Heldin steht, desto tiefer wird sie fallen, wenn sie nicht stark genug ist.

Und wie in jeder Krise, so hat auch die Heldin in deiner Geschichte an dieser Stelle die Chance, ihre Angst oder Zweifel in Mut und Zuversicht umzuwandeln. Was sie stärker macht und den Schatten erstmal ins Nirvana schickt. Der Kampf ist fürs erste gewonnen, doch hier kann man erahnen, dass das Spiel noch nicht zu Ende ist.