Der Schwellenhüter und der Herold

“Ein Held ist jemand, der sein Leben einer Sache widmet, die größer ist als er selbst”

- Joseph Campbell

Der Schwellenhüter wartet schon...


...und du ahnst es sicher schon, dass dieser Archetyp deine Heldin ganz schön herausfordern wird. 


Stell dir vor, du selbst bist im Kino an der Abendkasse und der Ticketverkäufer gibt dir, statt der Eintrittskarte, die Auskunft, dass die Vorstellung ausverkauft ist.


Die Möglichkeiten auch für deine Heldin, einem Schwellenhüter, zu begegnen, sind enorm vielfältig und sie lauern überall, um die Türen zur neuen oder zu einer anderen Welt verschlossen zu halten.


Wobei ganz korrekt nicht der Ticketverkäufer der Schwellenhüter im übertragenen Sinne ist, sondern die Person, die das Ticket am Einlass kontrollieren würde. Sie würde also prüfen, ob du die Voraussetzung, ein gültiges Ticket, um in den Kinosaal zu gelangen, vorweisen kannst.


Du kannst nun versuchen, immer wieder an dieser Person vorbeizukommen, aber sie wird standhaft bleiben und es zu verhindern wissen. Es sei denn, dass zufällig jemand eine Kinokarte für genau diese Vorstellung verkaufen oder verschenken will, weil seine Begleitung abgesagt hat. Nun hast du ein Ticket für den Film, dass dir den Eintritt in den Kinosaal und somit einen entspannten Kinoabend verschafft. 


Der Schwellenhüter in unseren Geschichten...


wartet einfach an jeder Pforte zur neuen Welt und gehören in ihrer Funktion als Archetyp zu den negativ besetzten Figuren. Es wird auch nicht immer derselbe Schwellenhüter sein, die Möglichkeiten für diesen Archetypen sind vielfältig und bieten viel Raum für eine spannende Handlung.


Hier eine kleine Auswahl für den Einsatz: Hindernisse aller Art, das Schicksal, der Gegenspieler/Antagonist deiner Heldin, aber auch nicht menschliche Hindernisse wie geschlossene Tore/Türen, Naturkatastrophen, schlechtes Wetter, Stromausfall usw werden mit dem Schwellenhüter dargestellt.


Die Helden wird jedes Mal, wenn sie einem Schwellenhüter gegenüber steht, ein Rätsel lösen oder eine Probe bestehen müssen.

ersten Roman schreiben

Einblick in die Regeln des Romanschreibens erhälst du zusätzlich auch in meiner wöchentlichen Flaschenpost. Klicke einfach auf das Foto und trage dich ein!

 

Die Reaktionen des Helden auf den Schwellenhüter

Wie deine Heldin auf einen Schwellenhüter reagiert, liegt natürlich an dir, wie du die Situation für deine Heldin einschätzt und welche Rolle dieses Hindernis für den weiteren Verlauf deiner Geschichte bedeutet.


Ist deine Heldin stark genug und passt es zur Story, wird sie ihre Gegner nicht “vernichten”, sondern verändern und versuchen, aus ihren Feinden Verbündete zu machen.


Hier die weiteren möglichen Reaktionen deiner Heldin:


  • umkehren

  • weg laufen

  • angreifen

  • überlisten

  • bestechen

  • besänftigen

  • und wie oben schon erwähnt: den Schwellenhüter zu einem Verbündeten machen

Die dramaturgischen Archetypen in Aktion

Der Herold als weiterer Archetyp

Nicht nur die nächsten Herausforderungen und Wandlungen werden durch den Archetyp Herold angekündigt.

Auch der Ruf bzw. die Rufe des Abenteuers für deine Heldin im ersten Teil deiner Geschichte werden von ihm aus erklingen, wie der Pfeifton einer Alarmanlage.

Er macht deutlich, dass die Zeit reif ist und es immer notwendiger wird, dass eine Veränderung stattfindet. Irgendetwas muss der Held jetzt tun und der Herold motiviert deine Heldin, erst sanft, dann immer stärker, endlich in Gang zu kommen. 


Jedes weitere Zögern würde alles nur noch verschlimmern und deine Heldin wird sich dem stärker und lauter werdenden Pfeifton nicht mehr entziehen können und handeln müssen.


Nicht nur die nächsten Herausforderungen und Wandlungen werden durch den Archetyp Herold angekündigt. Auch der Ruf bzw. die Rufe des Abenteuers für deine Heldin im ersten Teil deiner Geschichte werden von ihm aus erklingen, wie der Pfeifton einer Alarmanlage.


Er macht deutlich, dass die Zeit reif ist und es immer notwendiger wird, dass eine Veränderung stattfindet. Irgendetwas muss der Held jetzt tun und der Herold motiviert deine Heldin, erst sanft, dann immer stärker, endlich in Gang zu kommen. 


Jedes weitere Zögern würde alles nur noch verschlimmern und deine Heldin wird sich dem stärker und lauter werdenden Pfeifton nicht mehr entziehen können und handeln müssen.



Typen und Gestalten des Herolds

Häufig tritt der Herold in der Koppelung mit dem Mentor auf. Auch muss der Herold nicht zwingend ein menschliches Wesen sein. Ein Fax, ein Telefonanruf, eine Schlagzeile in der Zeitung oder im Internet..hinter solchen Verstecken hält der Herold die Nachricht für deine Heldin bereit.


Dieser Archetyp kann positiv oder negativ besetzt werden, das ist wieder abhängig von deiner Geschichte, die du erzählen willst und auch von den Charaktereigenschaften deiner Heldin und den weiteren Figuren, die an der Handlung beteiligt sind. 

Erstes Gespräch mit Manu

Deine Fragen an mich:

Um mehr über mein Schreib-Coaching zu erfahren, egal ob mit oder ohne Heldenreise, buche dir ein kostenloses Vorgespräch mit mir. Hier findest du weitere Infos. Oder schreibe mir eine Nachricht an: info@manu-lesniok.com. Ich freue mich auf dich und deine Geschichte!


Im nächsten Artikel zu diesem Thema machen wir direkt weiter mit dem Archetypen: Gestaltwandler, bevor wir uns im Anschluss daran dem Schatten etwas ausführlicher widmen.

Den ersten Roman schreiben

Feedback-Session 2020