2. Vorbereitungsphase – Tag 17

Der Roman in Echtzeit: "Das Spiel der Möwen" / Ein Experiment

von Manu Lesniok 

Die 2.Vorbereitungsphase am Tag 17

(wenn dies dein erster Artikel ist, den du in dieser Serie liest, 

dann empfehle ich dir an dieser Stelle mit dem 1. Tag dieser Reise zu starten, klicke dazu einfach hier)


Nun, pünktlich zum wirklich letzten Artikel zur 2.Vorbereitungsphase meines neuen Romans „Das Spiel der Möwen“, habe ich auch meine innere und äußere Ordnung & Struktur und auch die der Geschichte wieder hergestellt. 

In dem heutigen Beitrag werde ich die letzten Kapitel den Phasen 8-12 der klassischen Heldenreise zuordnen. Aus Erfahrung weiß ich, dass sich die Szenen pro Kapitel während des Prozess gerne mal verschieben, von daher, werde ich die einfach mal für mich behalten. So können wir uns beide ganz entspannt auf den tatsächlichen Verlauf des Schreibens und Kreieren einlassen.“


Ach, das finde ich aber schön Manu. Ich muss zugeben, dass ich schon befürchtet habe zu einer Marionette zu werden. Aber das jetzt hört sich ja jetzt so an, als wenn ich tatsächlich ganz in echt an der Geschichte mitwirken kann.“

Darauf kannst du dich verlassen liebe Anna, ich helfe dir, wenn du mal nicht weiter weißt und du hilfst mir mit deinen spontanen Handlungen, wenn mir die Worte fehlen. Es ist eine halb fiktive und halb reale Geschichte. Also darf es ruhig auch so zugehen, wie im richtigen Leben, in dem gemeinsam auch alles viel einfacher geht und auch viel schöner ist.


Dann erledigen wir jetzt mal unseren fachlichen Teil und starten dann im nächsten Artikel die Reise der Autorin Anna, die es nicht hinbekommt, ihren zweiten Roman zu schreiben, weil sie sich immer wieder ablenkt, ablenken lässt und im Äußeren verfängt.“


Da bin ich ja froh, dass ich weiß, dass sich das während der Geschichte auch noch ändern wird. Ich werde auch ganz bestimmt daran denken, immer schön dazwischen zu funken, wenn mir was nicht gefällt oder ich irgendetwas nicht verstehe, damit deine innere und äußere Ordnung & Strukturnicht plötzlich wieder verschwindet.“

Ich sehe, jeder von uns beiden weiß, was zu tun ist. Also los, starten wir mit den letzten fünf Kapiteln und einer kleinen Übersicht über das, was nach dieser ersten Rohfassung passieren wird.

ersten Roman schreiben

Einblick in die Regeln des Romanschreibens erhälst du zusätzlich auch in meiner wöchentlichen Flaschenpost. Klicke einfach auf das Foto und trage dich ein!

Kapitel 8-12


8.Kapitel/8.Phase: Entscheidende Prüfung/Versuch der Veränderung

Kündigung deiner Arbeitstelle, Ummelden, Passverlängerung, Auflösung des WG-Zimmers, letzter Arbeitstag und Abschiedsparty mit Geschwistern, Freunden und ehemaligen Arbeitskollegen.


9.Kapitel/9.Phase: Ergreifen des Schwertes/Verbesserungen und Rückschläge

Mit der Fahrt zum Hamburger Flughafen starten wir schleichend in den zweiten Teil dieses Romans. Oder besser gesagt Du, liebe Anna. Denn der zweite Teil beginnt damit, dass du das erste Mal in deinem Leben schwarz mit der Sbahn gefahren bist, ohne es zu merken. Diese Sbahn sollte dich eigentlich zum Hamburger Flughafen bringen, doch du machst noch eine kleine Zwischenstation an einem anderen Ort, den du sehr gut kennst.


Hier setze ich am Prolog an und fahre dann mit dem Horrorflug fort, als du viermal hintereinander das Vaterunser fehlerfrei und ohne Pause runtergebetet hat. Am besten starte ich das Kapitel mit der Szene mit der Weckaktion der Sitznachbarin im Flieger, als du dachtest, du träumst das alles nur.


Hm, dann sollte ich es mir vielleicht nochmal vorher ansehen, damit es dann zum richtigen Zeitpunkt auch sitzt und ich es wortwörtlich, wie im Schlaf aufsagen kann.“


10.Kapitel/10.Phase: Rückweg/Erneute Selbstbesinnung

Erneuter Flug, 3 Wochen nach dem schrecklichen Ereigniss und in die andere Richtung, um noch die restlichen Sachen abzuholen. Der 44.Geburtstag am Strand von Maspalomas, Unterzeichnung des neuen Mietvertrages und einem Bewerbungsgespräch, alles an diesem speziellen Tag. Letzter Versuch den Roman zu Ende zu schreiben. Trennung und erneuter Umzug.


11.Kapitel/11.Phase: Auferstehung/Klimax: Abschließender Versuch der großen Veränderung

Das Schreiben des Romans steht mittlerweile im Vordergrund und das letzte Kapitel wird geschrieben. Neue Kontakte und Freundschaften entstehen, aber auch ungeahnte Hindernisse stehen im Weg. Hier wird’s nochmal gefährlich für den Roman, aber das scheint nur so und wird sich wieder auflösen.


12.Kapitel/12.Phase: Rückkehr mit dem Elixier/ENDE-Meistern des Problems

Das Manuskript befindet sich im Druck und eine neue Liebe hat sich gefestigt. Eigentlich zwei neue Lieben, einmal die zu Antonio und die andere zu dem Ort, an dem du dich endlich Zuhause fühlst. Und die große Party wird die tradionelle Fiesta im Sommer 2019 sein, wo einfach nur noch gefeiert wird. Ich brauche das einfach, ein Happyend, wo alles gut wird.“

Vorbereitung der Heldenreise


Da hab ich nichts dagegen Manu, das ist mir auch so. Tanzen, Singen, fröhlich sein.“

"Hier noch einmal der Hinweis an unsere Leser: Den letzten Satz als Anker für die Heldenreise zuerst zu schreiben, um den Weg in der Wüste des 1.Aktes nicht zu verlieren.


Das wäre geschafft Anna, wir dürfen nun unsere Reise antreten. Ich stelle die Buchstaben, Wörter, Sätze, Abschnitte, Szenen und Kapitel mit meinen Inhalten zur Verfügung. Du darfst alles nocheinmal und vielleicht auch ein bisschen anders erleben, wie ich einst. Das, was ich mitteilen möchte, wird sich dadurch nicht verändern."

Wie es nach den 12 Kapiteln weitergeht


Dies ist meine ganz eigene Reihenfolge, jeder Autor, jede Autorin geht da sicher etwas anders vor. Für mich stellt es die Erinnerung an das Große ganz dar, dass sich am Ende als gedrucktes Buch präsentieren wird.


Epilog:

endgültiger Romantitel für die Veröffentlichung:

Prolog:

Klappentext:

Exposé:


Vor der 2.Rohfassung

Testleser:

Cover:

Verlag/Agentur/Selfpublishing: ???

2.Rohfassung:

Lektorat:

3.Rohfassung/fertiges Manuskript:

Korrektorat/Lektorat:


So ist der Plan, die Richtung.

Im nächsten Artikel starte ich in den tatsächlichen Roman mit dem aktuellen Arbeitstitel: „Das Spiel der Möwen“. 

Ich möchte dich gerne einladen, live dabei zu sein und vielleicht sogar mit der einen oder anderen Anmerkung, Frage oder deinem Feedback zu eventuellen Änderungen an diesem Roman mitzuwirken.

Schreibe mir gerne eine Nachricht anmanu@manuela-lesniok.com, ich werde jede Nachricht lesen. Je nach Posteingang früher oder später, jedoch umgehend 😉 Vielen Dank für deine Zeit und dein Dabeisein!


Hier noch mal die Vorlage der 12 Phasen der klassischen Heldenreise 


  1. Gewohnte Welt

  2. Ruf des Abenteuers

  3. Weigerung

  4. Begegnung mit dem Mentor

  5. Überschreiten der 1. Schwelle

  6. Bewährungsproben

  7. Vordringen zur tiefsten Höhle, zum empfindlichsten Kern

  8. Entscheidende Prüfung

  9. Belohnung

  10. Rückweg

  11. Auferstehung

  12. Rückkehr mit dem Elixier

Erstes Gespräch mit Manu

Deine Fragen an mich:

Um mehr über mein Schreib-Coaching zu erfahren, egal ob mit oder ohne Heldenreise, buche dir ein kostenloses Vorgespräch mit mir. Hier findest du weitere Infos.

Oder schreibe mir eine Nachricht an: info@manu-lesniok.com. Ich freue mich auf dich und deine Geschichte!



Den ersten Roman schreiben